Donnerstag, 20. Juni 2024

SP ACHENSEE 2024


 

14 Boote davon die Hälfte Österreicher machten sich auf den Weg zum schönen Achensee. Obwohl der Wetterbericht schlechtes Wetter voraussagte hat es nur wenig geregnet und die Sonne hat den meisten Teil des Wochenendes geschienen.

Am ersten Tag wurden bei strahlendem Sonnenschein 3 Wettfahrten bei Wind von 0-5 Beaufort gesegelt.

Am zweiten Tag gab es zuerst eine Startverschiebung. Während der Wartezeit auf Wind konnte man Spikeball oder Volleyball spielen oder einem Protest zuschauen, was sehr spannend war. Danach wurde bei leichtem Wind eine letzte Wettfahrt gesegelt.

Da die Kantine kurzfristig abgesagt hat, haben wie unKöss das Frühstück und Jause selbst organisiert. Wir wollen uns hiermit bei allen bedanken, die dazu beigetragen haben, dass wir nicht verhungern.

Wir gratuliere:

1.                        Platz: Markus & Stefanie Klug

2.                        Platz: Theresa & Maximilian Heilingbrunner

3.                        Platz: Peter Sippel & Kai Klingenhagen

6. Platz: Peter Tschada & Sabine Günter

7. Platz: Eduard Oberholzer & Andreas Lackner-Werner

9. Platz: Michael Adler & Lucas Schrefler

10. Platz: Günter Novak & Nael Boeuf

11. Platz: Flora & Moritz Novak

12. Platz: Paul Hoffmann & Florian Huemer

13. Platz: Michael Jilg & Nina Kössler

(Flora Novak)

Montag, 10. Juni 2024

SP WÖRTHSEE 2024

 Dieses Wochenende war die Regatta am Wörthsee. Erfreulich waren die 22. Starter, jedoch waren nur 2 ½ österreichische Boote dabei. Das könnten nächstes Jahr ein bisschen mehr sein.  

Am Samstag war zuerst Flaute, dann sind die meisten aufs Wasser gefahren, wobei wir wieder an Land mussten, da ein Gewitter angesagt war. Dieses Gewitter zog jedoch vorbei. Deshalb haben wir danach 2. Wettfahrten bei böigem Gewitterwind zustande gebracht. Zum Ärger mancher (Peter Sippel und Alexandra Gaßner-Novak 1. Platz) wurde die erste Wettfahrt wegen des drehenden Windes annulliert. Die 2. Wettfahrt wurde wegen dem nahenden Gewitter verkürzt. 

Am Sonntag konnte leider keine Wettfahrt mehr zustande kommen. Dafür wurde uns durch Spielen und das 100-jährige Trachtenclubfest nicht langweilig.  

Wir gratulieren:  

1. Platz: Theresa & Maximilian Heilingbrunner  

2. Platz: Benedikt Walkembach & Christina Heilingbrunner  

3. Platz: Markus & Stefanie Klug 

5. Platz: Günter Novak & Nael Boeuf  

6. Platz: Peter Sippel & Alexandra Gaßner-Novak  

13. Platz: Flora & Moritz Novak  

Zum Schluss wollen wir noch erwähnen, dass sehr viele junge bei der Regatta waren. Der Jüngste war sogar erst 10 Jahre alt. Außerdem ist wichtig zu wissen, dass die Österreicher diesmal nicht die letzten Plätze belegt haben.  






Montag, 3. Juni 2024

RIVA CUP 2024

 

Am ersten Tag war kein Wind. Jedoch gab es am Abend eine Party vom Hauptsponsor der Veranstaltung unterstützt.

Am zweiten Tag kam der Nordwind aus allen Richtungen, außerdem war der Wind böig und stark.

Am letzten Tag wurden 3 Wettfahrten gesegelt eine mit Nordwind und 2 Wettfahrten bei Südwind.



Flora Novak nach Schilderungen von Christian Müller