Montag, 14. Juni 2021

WÖRTHSEE 2021


Es gab 14 Starter davon 3 Österreicher.

Der Wind war böig und nicht zu wenig. Die vierte Wettfahrt am ersten Tag wurde abgeschossen, da ein Sturm kam.

Am Samstagabend bestellten wir Essen von einem indisch, mexikanisch, italienischen Restaurant mit Schnitzel, welches wir dann auf der Clubterrasse während des Sonnenuntergangs, direkt am See genossen.

Beste waren Jens Gras und Birgitt Schwab, welche nach der Siegerehrung freiwillig in den See sprangen. Da man sie, wegen den Abstandsregeln ja nicht berühren durfte.

Erste Österreicher waren Felix Redtenbacher und Flora Novak auf dem zehnten Gesamtrang, zweiter Günter Novak und Günther Schuster (12. Platz) und Dritter wurden Paul Hoffmann und Nael Boef (13. Platz).

Der jünste Segler war 9 Jahre alt und segelte mit seinem Papa.

Flora Novak, AUT826 bzw. AUT820

Mittwoch, 9. Juni 2021

ÖM WOLFGANGSEE 2021

ÖM 2021 - Eine lange Pause hat sein Ende gefunden! 

Die Österreichische Korsaren Klasse feiert sein Debüt nach der Covid-19 Pause am UYC Wolfgangsee! Sommerliches Kaiserwetter mit leichtem thermischen Brunnwind runden die perfekt organisierte Regatta ab. Die auferlegten und ständig geänderten Covid-19 bedingten Regulatorien haben der Organisation gerade im Vorfeld alles abverlangt. Besten Dank an dieser Stelle an Georg Schöfegger vom UYCW sowie Günther Novak ÖKV, die hier keine Mühen gescheut haben, allen Seglern aus Polen, Deutschland und Österreich eine reibungslose Regatta zu ermöglichen. Erster hat über die drei Tage noch dazu eine perfekte Wettfahrtleitung geführt und an den ersten beiden Tage sechs faire Wettfahrten abgehalten. 

Die bekannt schwierigen, drehenden und schwer zu lesenden Winde am Wolfgangsee sind für alle Beteiligten gleich fordern und anspruchsvoll zu segeln!

Gewonnen haben souverän Uli und Frank Thieme mit einem 3 Platz als Streicher, vor Thomas Pauer mit Ute Rogers gefolgt von Michael und Tanja Heiligenbrunner. Bestes österreichisches Team wurde Christian und Andreas Müller, welche den Österreichischen Titel nach genauer Auslegung der Ausschreibung mit nach Hause nehmen konnten.







Mittwoch, 12. Mai 2021

UPDATE ÖSTERREICHISCHE MEISTERSCHAFT

Liebe Korsarsegler und Innen - einfach alle!

Laut derzeitigem Wissensstand wird die Österreichische Meisterschaft im UYC Wolfgangsee planmäßig (3.-5. Juni, 6. Juni Reservetag) stattfinden. Sollte es dann aus diversen Gründen nicht möglich sein zu kommen, wird das auch passen - für den Fall des Falls wurde uns kompletter Rückhalt vom UYCWg zugesagt.

Es wird ein Präventionskonzept geben, voraussichtlich muss getestet angereist werden, möglicherweise muss auch während der Veranstaltung nochmal getestet werden. Wir werden alles rechtzeitig organisieren, bzw. detailiert informieren, sobald die Verordnungen da sind.

Für Gäste aus dem Ausland: Über Einreise- und Rückreisebestimmungen bitte selber informieren! Sollte eine Anreise nicht möglich sein, wird um rechtzeitige Absage per email gebeten!

Wichtiger Hinweis: Wie in der Ausschreibung ersichtlich, haben wir beschränkt Platz für Wohnmobile. Ausnahmslos nur vor Nennschluss angemeldete und von uns rückbestätigte Wohnmobile können im Club parken! 

Außerdem bitte: melden, melden, melden!

Hier der Link zur Ausschreibung:
https://www.uyc-wolfgangsee.at/index.php/regatten-aktuell/regatten-2021/korsar-oestm-2021
Hier der Link zur Meldung:  

Donnerstag, 6. Mai 2021

EINLADUNG ZUR ORDENTLICHEN GENERALVERSAMMLUNG 2021 DER ÖSTERREICHISCHEN KORSARVEREINIGUNG

Liebe Seglerinnen und Segler! 

Datum: Donnerstag, 3. Juni 2021
Zeit: voraussichtlich 20.00 Uhr
Ort: Treffpunkt vor dem Clubhaus des Union Yachtclub Wolfgangsee – der genaue Sitzungsort wird noch definiert

Tagesordnung:

1. Begrüßung und Feststellung der Anzahl der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder

2. Genehmigung des Protokolls der letzten Generalversammlung

3. Berichte der Vorstandsmitglieder

4. Bericht der beiden Rechnungsprüfer

5. Entlastung des Vorstandes

6. Rücktritt des Vorstandes

7. Neuwahl des Vorstandes und der Rechnungsprüfer

8. Terminplanung für 2021

9. Allfälliges

Zusätzliche Mitgliederanträge bzw. Tagesordnungspunkte sind bitte bis spätestens 31. Mai 2021 beim Klassensekretär schriftlich per Email an klassensekretaer@korsar.at einzureichen.

Ich hoffe auf zahlreiche Beteiligung sowohl bei der Generalversammlung 2021 als auch bei der, nach dem letztjährigen Ausfall, nun endlich stattfindenden ÖM am Wolfgangsee.

Mit sportlichen Grüßen,
Günter Novak

Mittwoch, 28. April 2021

UPDATE JUGENDEURO

Liebe Korsar-Jugend! 

Hier ein Update aus Deutschland:
Die Jugendeuro kann leider nicht wie geplant im Mai stattfinden.
Der neue Termin ist vom 13.-15. August - wir hoffen, dass sich die Situation bis dahin entspannt.
Gemeldet werden kann ab 20.05. - Meldelinks folgen bei Verfügbarkeit.

Freitag, 12. Februar 2021

TERMINE 2021

Liebe Korsarseglerinnen und Korsarsegler!
 
Die Termine für 2021 stehen nun fest! 
Für alle die die Termine gerne als PDF-Datei oder als ICS für den direkten Import in den eigenen Kalender möchten: 
Österreichische_Korsarvereinigung_Downloadbereich
(Der Link führt auf unseren lokalen Server in Steyr - Danke Thomas!)

Österreichische Korsar-Termine 2021:


27.03.-30.03. Ostertraining Wallersee (SCSW, Segelclub Seekirchen am Wallers.) ABGESAGT!
24.+25.04. SP Wallersee (SCSW, Segelclub Seekirchen am Wallersee) VERSCHOBEN AUF: 07.-08.08.2021
08.+09.05. Trainingsregatta Steyr (FOR, Sportverein Forelle Steyr Segeln)
03.-06.06. ÖM Wolfgangsee (UYCW, Union Yachtclub Wolfgangsee)
28.+29.8. SP Achensee (SCTWV, Segelclub TWV Achensee)
25.+26.9. SP Mattsee (SCM, Segelclub Mattsee)

Wichtige internationale Korsar Termine 2021

27.-30.03. Ostertraining Wallersee (SCSW, Segelclub Seekirchen am Wallersee, Ö.) ABGESAGT!
24.+25.04. SP Wallersee (SCSW, Segelclub Seekirchen am Wallersee, Österreich) VERSCHOBEN AUF: 07.-08.08.2021
08.+09.05. Trainingsregatta Steyr (FOR, Sportverein Forelle Steyr Segeln, Österreich)
13.-15.05. SP Gardasee, Riva Cup (Fraglia Vela Riva, Italien) ABGESAGT!
22.+24.05. JEURO Starnbergersee (AMSC, Ammerlander Segelclub, Deutschland) VERSCHOBEN AUF: 13.-15.08.2021
29+30.05. SP Wagingersee WSC, Waginger Segelclub, Deutschland)
03.-06.06. ÖM Wolfgangsee (UYCW, Union Yachtclub Wolfgangsee, Österreich)
12.+13.06. Korsar SP Wörthsee (SCWö , Seglerverein Wörthsee e.V.,D.)
26.+27.06. SP Alpsee Kuhschelle (SCAI, Segelclub Alpsee-Immenstadt e.V., D.)
10.+11.07. SP Starnbergersee , (AMSC, Ammerlander Segelclub, Deutschland)
24.-27.07. IDM Travemünde (Travemünde, Deutschland)
28.+29.08. SP Achensee (SCTWV, Segelclub TWV Achensee, Österreich)
04.+05.09. SP Alpsee, (SCAI, Segelclub Alpsee Immenstadt e.V., Deutschland)
08.-12.09. EURO Polen (Niedocin See)
18.+19.09. SP Großer Brombachsee (YCN, Yacht Club Noris, Deutschland)
25.+26.09. SP Mattsee (SCM, Segelclub Mattsee, Österreich)
02.+03.10. Korsar Würmsee Starnbergersee (SCWü , Segel Club Würmsee e.V., D.)

*(Termine in Fett = in Österreich, SP = Schwerpunkt, JEURO = Junioren Europa Cup, ÖM = Österreichische Meisterschaft, IDM = Internationale Deutsche Meisterschaft, EURO = Europa Cup)
Stand 11.02.2021 

Sonntag, 27. September 2020

RIVA CUP 2020

"Drei Tage Regen bei maximal 15°, wenig Chance auf Wind bzw. Thermik"
So lautete die Wetterprognose für den Riva Cup am Gardasee vom 25. – 27. September.


Glücklicherweise zeigte sich der See aber beinahe von seiner besten Seite.
Jeden Tag Wind in der üblichen Stärke...
Gut, von der Gewitterfront mit Windstärken von 9 Beaufort, von den fliegenden Katamaranen am Wasser und den in den Mooringleinen im San Nicolò verhängten Korsaren abgesehen natürlich. Am Freitag konnten deshalb keine Wettfahrten gesegelt werden.
Im Anschluss begann dafür das Suchspiel nach den verwehten Ausrüstungsgegenständen (unser Spinnaker hatte es über das Hafengebäude bis zum Tunnel geschafft).

Am Samstag und Sonntag konnten dafür jeweils 3 Wettfahrten bei Nordwind gesegelt werden.
Besonders die Downwindkurse waren darum technisch und taktisch sehr anspruchsvoll.
Dabei waren 17 Boote am Start, davon 3 Österreicher.
Für Gardasee-Verhältnisse war das Feld durchaus eng beieinander, das Niveau hoch.
Bester Österreich wurde Peter Tschada mit Sabine Gülker mit einem Endergebnis von Platz 7.

Was noch zu erwähnen wäre:
Die selbstfahrenden GPS-Bojen. Sie sind zwar schlecht sichtbar, machen den Bojenleger/innen aber dank Fernsteuerung sichtlich Spaß…

Montag, 21. September 2020

BERICHT MATTSEE

Am Wochenende vom 19. - 20 September waren die  Korsare gemeinsam mit den FD und Aquila zu Gast im SCM.

Mattsee im Herbst heißt meist schöne konstante 2-3 Beaufort im Idealfall bei Sonnenschein.
So auch heuer 😊.

Leider nur 6  Korsare segelten in harten Positionskämpfen Samstags 4 und Sonntags die ausständige fünfte Wettfahrt.

Nur Müller/ Müller in Doppelfunktion als Organisatoren und Sieger segelten souverän ihren Sieg nach Hause. Um die letzten 3 Plätze wurde jedoch heiß gefightet. Neu zusammengewürfelt und mit Christian ganz neu in der Regatttaszene mussten sich AUT 810 mit Routinier Rudi an der Pinne schließlich doch der ungestümen Jugend von der Forelle Steyr geschlagen geben.
Aber, passt nur auf, die Manöver wurden immer sauberer …

Was noch zu erwähnen wäre:
Zieleinläufe mit Musikbegleitung und ein perfektes Coronakonzept um größere Ansammlungen bei doch 3 Klassen zu vermeiden.

See you 2021!!!!

Mittwoch, 2. September 2020

BERICHT ÖM ACHENSEE

Schwerpunkt Achensee 2020 und ÖM- Ersatz im Coronajahr

Zu erwarten war ein Temperatursturz, Dauerregen und dabei kein Wind maximal unterbrochen durch ein paar Gewitterböen.

Und wirklich, die Temperatur rasselte hinunter und Feuchtigkeit von oben gab es ausreichend. Jedoch windmäßig hatten wir Glück. Dazu hatte Georg der Wettfahrtleiter auch ein glückliches Händchen bzw. feines Näschen. Er schickte uns zu den richtigen Zeiten aufs Wasser. 3 spannende Wettfahrten am Samstag ließen das Endergebnis noch offen, auch wenn Peter und Quirin Sippel schon in Führung lagen. Selektive Verhältnisse am Sonntag schließlich machten bei weiteren 2 Läufen alles klar. Sippel/ Sippel – eh klar – freuten sich über den erkämpften internationalen Österreichischen Meister vor Peter Tschada und Sabine Gülke als Vize.



Auf den dritten Platz als erstes rein Österreichisches Team ersegelten Günter Novak und Felix Redtenbacher ihren ersten Österreichischen Meister gefolgt von Edi Oberholzer und „Luke“ Lackner. Ganz besonders groß war die Freude bei Paul Hoffmann und Lara Rumpelsberger, dem Jugendteam, über den dritten Platz am Stockerl. Damit hatten sie nicht gerechnet. 




Eine Tombola zur Preisverleihung, klatschnasse Ausrüstung, um zu Hause auch noch etwas vom Achensee zu haben, und viele strahlende Gesichter machten das Wochenende perfekt. 



Zusammenfassend: Achenseewind trotz grottenschlechtem Wetter. 

Nächste Jahr bitte wieder!!!! und danke an den Club sowie die Unterstützung aus Deutschland. Die Ergebnisliste gibt's hier

Montag, 17. August 2020

AKTUALISIERUNGEN IM REGATTAKALENDER 2020



Ankündigung Regatten:

ACHENSEE 2020 - SCTWV am Achensee
29. bis 30. August 2020

MATTSEE 2020 - SCM am Mattsee
19. bis 20. September 2020
JHV am Samstag, den 19.09.2020 ca. 20:00 Uhr, Segelclub Mattsee

NEU! RIVA Cup - Gardasee
25. bis 27. September 2020

"Liebe KorsarseglerInnen,

heuer ist ein außergewöhnliches Regattajahr, die Pandemie hat auch den Segelsport nicht verschont und wir kommen von einer Verschiebung zur nächsten - auch zahlreiche Absagen waren notwendig. Nun ist es klar, dass sich die wenigen "segelbaren" Wochenenden mit Regattaterminen überhäufen und dies die Teilnehmerzahlen minimiert. Aus Österreichischer Sicht konnten wir den Achensee ÖM, den Mattsee SP und den Gardasee SP bestätigen. Die Termine sind bekannt und ich hoffe, dass wir zumindest diese Regatten segeln können. Die derzeitigen Meldezahlen vom Achensee 29/30.08. sind nicht vielversprechend und daher hoffen wir noch auf Meldungen von euch, um die Mindestzahl zu erreichen! Wir werden die Regatta sicher absagen, wenn keine 12 Boote an den Start gehen, das ist klar. Hier der link zur Anmeldung: https://www.sctwv.at/regatta/

Die Jahreshauptversammlung findet heuer im Zuge der SP Regatta am Mattsee statt. Warum in Mattsee, da er in der Mitte von Österreich und die Wege zumindest von Osten kürzt und und die Austragung am Achensee derzeit wackelt."

_Der ÖKV Vorstand