Donnerstag, 23. Mai 2024

JUNIOR´S EUROCUP 2024 STEYR

 Über das Pfingstwochenende fand in Steyr (OÖ) an unserem schönen Stausee die diesjährige Austragung der Jugendeuro statt. Bei sehr spärlichen Windverhältnissen haben wir 0 abgeschlossene Wettfahrten zusammengebracht, jedoch drei Starts versucht. 

Es wurde allerdings eine SUP (Standuppaddelboard) Meisterschaft ausgetragen bei jener ich (Nael Boeuf) und mein äußerst netter Steuermann Oliver Laukant den ersten Platz errungen haben. Zweiter Platz wurden Markus Heinbücher und Benedikt Walkembach und dritter Jan & Tara Porzler.

Ich bedanke mich sehr herzlich im Namen von uns Jugendlichen bei meinem Heimatclub Segelclub Forrelle Steyr für die Organisation und bei unseren Sponsoren für das einmalige Erlebnis! 

Bis nächstes Jahr hoffentlich mit Wind 

Nael Boeuf

Montag, 13. Mai 2024

ÖM TRAUNSEE 2024

Dieses Jahr war die ÖM in  Ebensee, am Traunsee, das als windsicherstes Eck am Traunsee gilt. Das konnte die diesjährige ÖM nur unterstreichen, denn am 2. und 3. Tag waren schöne Segeltage mit viel und böigem Wind. 

Am ersten Tag haben wir eine Wettfahrt abgeschlossen und eine wurde leider nach der ersten Runden abgeschossen. Am Ende des Tages gab es Gulasch mit Knödel.

Am zweiten Tag sind wir bei schönem thermischem Wind 4 Wettfahrten gesegelt.

An diesem Abend fuhren alle Segler, von der Traunseewoche, nach Schloss Orth in Gmunden, wo es dann bei einem tollen Ambiente eine gute Grillerei gab.

Am dritten und letzten Tag sind wir die letzten drei Wettfahrten gesegelt bei denen es einen Frühstart gab. An diesem Abend gab es im Club Schnitzel mit Reis und Petersillkartoffel.

Danke an das tolle Land- und Küchenteam! Es war wirklich von vorne bis hinten eine tolle Veranstaltung!

Wir gratulieren: 

1. Platz: Uti & Frank Thieme

2. Platz: Theresa & Maximilian Heilingbrunner

3. Platz: Markus & Stefanie Klug

1. Österreichische Meister (11. Platz): Christian & Andreas Müller

2. Österreichische Meister (13. Platz): Michael Adler & Lukas Schrefler

3. Österreichische Meister (17. Platz): Eduard Oberholzer & Andreas Lackner-Werner

8. Platz: Felix Redtenbacher & Tom Schwab

19. Platz: Günter Novak & Corinna Engelhardt-Nowitzki

20. Platz: Peter Tschada & Moritz Novak

21. Platz: Flora Novak & Carsten Fischbach












Moritz Novak

SP WALLERSEE 2024

Am Wallersee konnten wir bei strahlendem Sonnenschein 4 schöne Wettfahrten segeln(Kann zu Sonnenbrand führen.) Am Sonntag wurde der Versuch eine fünfte zu fahren abgebrochen, da leider der Wind einschlief. Dankenswerterweise wurden alle, die wollten, in den Club zurückgeschleppt.

Wie immer wurden wir auch an Land bestens versorgt. Danke an das tolle Wettfahrts- und Küchenteam! 

An alle, die nicht dabei waren: Kommt nächstes mal unbedingt  (Gilt natürlich auch für alle die dabei waren, aber die wissen es eh schon.) 

Wir gratulieren 

  1. 1.Platz: Peter Lenk & Rudi Buttmann 

  1. 2.Platz: Eduard Oberholzer & Andreas Lackner-Werner  

  1. 3.Platz: Gerd Rudolph & Heike Hampel-Rudolph 

  1. 4.Platz: Günter Novak & Lara Rumpelsberger  

  1. 5.Platz: Christian Müller & Tanja Hierzenberger 

  1. 6.Platz: Flora & Moritz Novak  

  1. 7.Platz: Hubert Antl & Stefanie Staufer 

  1. 8.Platz: Paul Hoffmann & Florian Huemer 









Moritz Novak, Lara Rumpelsberger, Flora Novak

Mittwoch, 24. Januar 2024

TERMINE 2024

Liebe Seglerinnen und Segler! 

Die Termine für 2024 sind nun online!
Für alle, die die Termine gerne als PDF-Datei möchten: 

Österreichische Korsarvereinigung Downloadbereich
(Der Link führt auf unseren lokalen Server in Steyr - Danke Thomas!)


Österreichische Korsar-Termine 2024

23.-26.03 Ostertraining Izola (Slowenien) - geplant

04.+05.05 SP Wallersee (SCSW, Segelclub Seekirchen am Wallersee)

09.-12.05 ÖM Traunsee (SCE, Segelclub Ebensee)

18.-20.05 Junior´s Eurocup Enns-Stausee Steyr (FOR, Sportverein Forelle Steyr Segeln)

15.+16.06 SP Achensee (SCTWV, Segelclub TWV Achensee)

21.+22.09 SP Mattsee (SCM, Segelclub Mattsee)

Wichtige internationale Korsar-Termine 2024

23.-26.03 Ostertraining Izola (Slowenien) - geplant

29.03-01.04 Jugendtraining Nürnberger Trichter (YCN, Yachtclub Nürnberg)

04.+05.05 SP Wallersee (SCSW, Segelclub Seekirchen am Wallersee)

09.-12.05 ÖM Traunsee (SCE, Segelclub Ebensee)

18.-20.05 Junior´s Eurocup Enns-Stausee Steyr (FOR, Sportverein Forelle Steyr Segeln)

25.-27.05 Gardaseetraining (Porto San Nicoló, Riva, Italien)

30.05.-02.06 SP Gardasee, Riva Cup (Fraglia Vela Riva, Italien)

08.+09.06 SP Wörthsee (SVW, Segler Verein Wörthsee)

15.+16.06 SP Achensee (SCTWV, Segelclub TWV Achensee)

20.+21.07 SP Störtebekerpreis (AMSC, Ammerlander Segelclub)

06.-10.08 IDM Schwerin (SSV, Schweriner Segler-Verein, Deutschland)

17.+18.08 SP Korsarenschwert Waginger See (WSC, Waginger Segelclub)

14.+15.09 SP Nürnberger Trichter (YCN, Yachtclub Nürnberg)

21.+22.09 SP Mattsee (SCM, Segelclub Mattsee)

12.+13.10 SP Ammersee East Coast Cup (SVBB, Segler Vereinigung Breitbrunn)

*(Termine in Fett = in Österreich, SP = Schwerpunkt, ÖM = Österreichische Meisterschaft, IDM = Internationale Deutsche Meisterschaft)

Donnerstag, 18. Januar 2024

BESTENLISTE 2023

Wir gratulieren Christian und Andreas Müller zum österreichischen Meister Titel.


 Danke an Edi Oberholzer für die gewissenhafte Erstellung der Bestenliste!

Dienstag, 7. November 2023

SP AMMERSEE EAST COAST CUP

15 Boote, davon 1 1/2 österreichische machten sich Anfang Oktober auf den Weg zum Ammersee. 
Insgesamt waren 14 Jugendliche dabei - gut die Hälfte der Teilnehmenden!

An den 2 Wettfahrtstagen kamen 5 Wettfahrten zustande. Wodurch man schließen kann, dass erstens der Wind nicht so schlecht war und zweitens Wettfahrtleiter Alexander Seeger das richtige daraus gemacht hat.

Danke an Familie Huber für die tolle Organisation und Bewirtung! Ein wirklich netter Club der definitiv mehr Aufmerksamkeit verdient hat - die Regatta steht schon im Kalender für nächstes Jahr!

Gratuliere an Theresa Heilingbrunner und Tom Schwab für den ersten Platz. Zweite wurden Thomas Huber mit Leopold Huber. Dritter Platz wurden mit 2 Punkten Abstand Maximilian und Christina Heilingbrunner. 

Unsere Österreichischen Segler haben sich mit einem 6. (Felix Redtenbacher und Kai Klingenhagen) und einem 8. Platz (Paul Hoffmann und Florian Huemer) auch gut geschlagen. 






SP WÖRTHSEE 2023

Zur Regatta am Wörthsee vom 17.06 - 18.06.2023 kamen 13 Boote, davon ein halbes österreichisches Boot. Danke an Felix für die österreichische Vertretung! Cool war, dass fast die Hälfte der Teilnehmer Jugendliche oder sogar Kinder waren. 

Windmäßig war von 0 Wind bis 3 Beaufort alles dabei, Würfelspiele inklusive, wodurch 3 Wettfahrten zustande kommen konnten. In der Zeit, wo kein Wind war, musste man sich natürlich nicht langweilen, sondern konnte sich auf den Kran stellen und wippen und somit kontrollieren, ob er eh gut hält.

Am Samstagabend war die Bootstaufe des 3. Heilingbrunner-Bootes auf den Namen „Charlie Brown“.

Gratuliere an die ersten 3 Plätze! Erste wurden Michael Heilingbrunner mit Ute Rogers, zweiter Kai Klingenhagen und Paulina Klug, dich gefolgt von Ben Walkembach und Chrissi Heilingbrunner, welche dieselbe Punkteanzahl, wie der 2.Platz hatten. 9.Platz wurde Vinzenz Hafenmair mit Felix Redtenbacher. 








Montag, 9. Oktober 2023

EUROCUP ZWENKAUERSEE 2023

Bei unserer ersten, großen, internationalen Regatta waren 45 Boote. Die Starter kamen aus Brasilien, Polen, Deutschland und Österreich. Windmäßig war für jeden etwas dabei. 

Am Freitag gab es zwei Practice Races, bei denen wir, wegen dem mäßigen Wind, vor Papa und Felix waren, worüber wir uns natürlich sehr freuen. 

Am Samstag begannen die richtigen Wettfahrten. Auch bei der 1 Wettfahrt an diesem Tag war der Wind eher für die leichteren Teams ideal. 

Dafür kam am Sonntag der Starkwind. Bei 4 - 5 Beaufort und Wellen in der ersten Wettfahrt konnten manche sich endlich im Trapez ausstrecken, während andere ums Überleben kämpften. Wir als leichtestes Team konnten uns nicht so gut schlagen, sind aber nicht gekentert, obwohl manch andere Boote ausprobierten, ob das Wasser wirklich nass ist. Leider mussten wir nach 2 Wettfahrten zurückfahren, da Moritz schon müde war und außerdem aufs Klo musste. Da es einige Frühstarts gab, wurde die Blackflag gehisst. Ein paar Boote wollten wohl auch vor den anderen an Land sein um zu duschen und machten daher einen Frühstart. 

Schlussendlich war am Montag wieder leichterer Wind, bei dem wir 3 Wettfahrten segeln konnten.  

Herzlichen Glückwunsch an die Sieger Peter Sippel und Steffi Jörges, die zweitplatzierten Ralf Blum und Silke Kornweibel und die drittplatzierten Jens Grass und Birgit Schwab. 20. Platz wurden Günter Novak und Felix Redtenbacher. Moritz und ich freuten sich über den 43. Platz und über eine bei der Tombola gewonnene Genua und einen Hoodie. 

Herzlichen Dank an die tolle Organisation und an die Wettfahrtleitung.  

Flora Novak (AUT 866)

Dienstag, 26. September 2023

SP MATTSEE 2023

Mattsee am 23.-24.9. war wie immer eine gute Regatta für Leichtgewichte, die gerne Wasser mögen. Unter den 10 Booten waren 3 deutsche und 7 österreichische Boote dabei. Es konnten 3 schöne Wettfahrten bei schönem Wind und teilweise Regen gesegelt werden. Am Sonntag wurde bei Kaffee und Kuchen und sonst auch guter Verpflegung der spiegelglatte See beobachtet.

Wir gratulieren Franz und Sofia Seifert (1.Platz), Carsten und Renate Klingenhagen (2.Platz) und was uns Österreicher am meisten freut, ist, dass das Jugendteam Michi Adler und Lucas Schrefler (noch mit deutscher Nummer) den 3. Platz ersegelte. Edi und Luk ersegelten mit einem 1.Platz in der 2.Wettfahrt den 5.Platz, Hubert und Stefanie wurden 6.Platz. Paul und Flo freuen sich mit einem 1.Platz in der 3.Wettfahrt über den 7.Platz. 8.Platz sind, was und sehr, sehr freut Flora und Moritz. Knapp gefolgt von Günter mit Flo am 9.Platz. Paula und Mona segelten ihre erste Regatta und konnten sich immer in der Nähe der letzten 3 Boote halten. Schlussendlich wurden 10.. Wenn sie bei ihren weiteren Regatten immer auf Anhieb das Ziel finden, sieht man sie vielleicht bald schon am Stockerl.


Flora, Moritz (AUT 866), Paula und Mona (AUT 1826)

SP NÜRNBERGER TRICHTER 2023

Trichter am Brombachsee das heißt:

  • Mit 39 Booten am Start war das wohl der Rekord bei dieser Schwerpunktregatta
  • Quer durch alle Altersgruppen, mit einem ziemlichen Schwerpunkt der Jugend, war alles dabei.
  • Betreuung rund um die Uhr durch die Familie Göbl - sind wir zwar schon gewohnt, schätzen wir aber umso mehr!
  • Tombola und Freigetränke durch redSAILING - am Trichter auch nix neues. Allerdings dieses Jahr mit Almdudler - davon brauchen wir nächstes Jahr mehr.
  • Der Wind ließ leider auf sich warten, weshalb nur eine Wettfahrt zustande kam. Dafür konnte man das schöne Wetter und den warmen See zum Baden genießen.
  • Sieger waren wieder einmal Tesi und Maxl Heilingbrunner. Dicht gefolgt von Jens Grass und Birgit Schwab am 2.Platz und was mich besonders freut ist, dass Christoph Frieml und sein erst 12 Jahre alter Sohn 3.Platz wurden.
  • Die Österreicher belegten die 6. (Hafi und Flora Novak), 32. (Günter und Moritz Novak) und 33 (Felix Redtenbacher und Lara Rumpelsberger) Plätze.


Knotenkunde mit Vinzenz










Flora Novak (diesmal zu Gast auf GER 64)