Montag, 10. Juni 2024

SP WÖRTHSEE 2024

 Dieses Wochenende war die Regatta am Wörthsee. Erfreulich waren die 22. Starter, jedoch waren nur 2 ½ österreichische Boote dabei. Das könnten nächstes Jahr ein bisschen mehr sein.  

Am Samstag war zuerst Flaute, dann sind die meisten aufs Wasser gefahren, wobei wir wieder an Land mussten, da ein Gewitter angesagt war. Dieses Gewitter zog jedoch vorbei. Deshalb haben wir danach 2. Wettfahrten bei böigem Gewitterwind zustande gebracht. Zum Ärger mancher (Peter Sippel und Alexandra Gaßner-Novak 1. Platz) wurde die erste Wettfahrt wegen des drehenden Windes annulliert. Die 2. Wettfahrt wurde wegen dem nahenden Gewitter verkürzt. 

Am Sonntag konnte leider keine Wettfahrt mehr zustande kommen. Dafür wurde uns durch Spielen und das 100-jährige Trachtenclubfest nicht langweilig.  

Wir gratulieren:  

1. Platz: Theresa & Maximilian Heilingbrunner  

2. Platz: Benedikt Walkembach & Christina Heilingbrunner  

3. Platz: Markus & Stefanie Klug 

5. Platz: Günter Novak & Nael Boeuf  

6. Platz: Peter Sippel & Alexandra Gaßner-Novak  

13. Platz: Flora & Moritz Novak  

Zum Schluss wollen wir noch erwähnen, dass sehr viele junge bei der Regatta waren. Der Jüngste war sogar erst 10 Jahre alt. Außerdem ist wichtig zu wissen, dass die Österreicher diesmal nicht die letzten Plätze belegt haben.  






Montag, 3. Juni 2024

RIVA CUP 2024

 

Am ersten Tag war kein Wind. Jedoch gab es am Abend eine Party vom Hauptsponsor der Veranstaltung unterstützt.

Am zweiten Tag kam der Nordwind aus allen Richtungen, außerdem war der Wind böig und stark.

Am letzten Tag wurden 3 Wettfahrten gesegelt eine mit Nordwind und 2 Wettfahrten bei Südwind.



Flora Novak nach Schilderungen von Christian Müller





Donnerstag, 23. Mai 2024

JUNIOR´S EUROCUP 2024 STEYR

 Über das Pfingstwochenende fand in Steyr (OÖ) an unserem schönen Stausee die diesjährige Austragung der Jugendeuro statt. Bei sehr spärlichen Windverhältnissen haben wir 0 abgeschlossene Wettfahrten zusammengebracht, jedoch drei Starts versucht. 

Es wurde allerdings eine SUP (Standuppaddelboard) Meisterschaft ausgetragen bei jener ich (Nael Boeuf) und mein äußerst netter Steuermann Oliver Laukant den ersten Platz errungen haben. Zweiter Platz wurden Markus Heinbücher und Benedikt Walkembach und dritter Jan & Tara Porzler.

Ich bedanke mich sehr herzlich im Namen von uns Jugendlichen bei meinem Heimatclub Segelclub Forrelle Steyr für die Organisation und bei unseren Sponsoren für das einmalige Erlebnis! 

Bis nächstes Jahr hoffentlich mit Wind 

Nael Boeuf

Montag, 13. Mai 2024

ÖM TRAUNSEE 2024

Dieses Jahr war die ÖM in  Ebensee, am Traunsee, das als windsicherstes Eck am Traunsee gilt. Das konnte die diesjährige ÖM nur unterstreichen, denn am 2. und 3. Tag waren schöne Segeltage mit viel und böigem Wind. 

Am ersten Tag haben wir eine Wettfahrt abgeschlossen und eine wurde leider nach der ersten Runden abgeschossen. Am Ende des Tages gab es Gulasch mit Knödel.

Am zweiten Tag sind wir bei schönem thermischem Wind 4 Wettfahrten gesegelt.

An diesem Abend fuhren alle Segler, von der Traunseewoche, nach Schloss Orth in Gmunden, wo es dann bei einem tollen Ambiente eine gute Grillerei gab.

Am dritten und letzten Tag sind wir die letzten drei Wettfahrten gesegelt bei denen es einen Frühstart gab. An diesem Abend gab es im Club Schnitzel mit Reis und Petersillkartoffel.

Danke an das tolle Land- und Küchenteam! Es war wirklich von vorne bis hinten eine tolle Veranstaltung!

Wir gratulieren: 

1. Platz: Uti & Frank Thieme

2. Platz: Theresa & Maximilian Heilingbrunner

3. Platz: Markus & Stefanie Klug

1. Österreichische Meister (11. Platz): Christian & Andreas Müller

2. Österreichische Meister (13. Platz): Michael Adler & Lukas Schrefler

3. Österreichische Meister (17. Platz): Eduard Oberholzer & Andreas Lackner-Werner

8. Platz: Felix Redtenbacher & Tom Schwab

19. Platz: Günter Novak & Corinna Engelhardt-Nowitzki

20. Platz: Peter Tschada & Moritz Novak

21. Platz: Flora Novak & Carsten Fischbach












Moritz Novak

SP WALLERSEE 2024

Am Wallersee konnten wir bei strahlendem Sonnenschein 4 schöne Wettfahrten segeln(Kann zu Sonnenbrand führen.) Am Sonntag wurde der Versuch eine fünfte zu fahren abgebrochen, da leider der Wind einschlief. Dankenswerterweise wurden alle, die wollten, in den Club zurückgeschleppt.

Wie immer wurden wir auch an Land bestens versorgt. Danke an das tolle Wettfahrts- und Küchenteam! 

An alle, die nicht dabei waren: Kommt nächstes mal unbedingt  (Gilt natürlich auch für alle die dabei waren, aber die wissen es eh schon.) 

Wir gratulieren 

  1. 1.Platz: Peter Lenk & Rudi Buttmann 

  1. 2.Platz: Eduard Oberholzer & Andreas Lackner-Werner  

  1. 3.Platz: Gerd Rudolph & Heike Hampel-Rudolph 

  1. 4.Platz: Günter Novak & Lara Rumpelsberger  

  1. 5.Platz: Christian Müller & Tanja Hierzenberger 

  1. 6.Platz: Flora & Moritz Novak  

  1. 7.Platz: Hubert Antl & Stefanie Staufer 

  1. 8.Platz: Paul Hoffmann & Florian Huemer 









Moritz Novak, Lara Rumpelsberger, Flora Novak

Mittwoch, 24. Januar 2024

TERMINE 2024

Liebe Seglerinnen und Segler! 

Die Termine für 2024 sind nun online!
Für alle, die die Termine gerne als PDF-Datei möchten: 

Österreichische Korsarvereinigung Downloadbereich
(Der Link führt auf unseren lokalen Server in Steyr - Danke Thomas!)


Österreichische Korsar-Termine 2024

23.-26.03 Ostertraining Izola (Slowenien) - geplant

04.+05.05 SP Wallersee (SCSW, Segelclub Seekirchen am Wallersee)

09.-12.05 ÖM Traunsee (SCE, Segelclub Ebensee)

18.-20.05 Junior´s Eurocup Enns-Stausee Steyr (FOR, Sportverein Forelle Steyr Segeln)

15.+16.06 SP Achensee (SCTWV, Segelclub TWV Achensee)

21.+22.09 SP Mattsee (SCM, Segelclub Mattsee)

Wichtige internationale Korsar-Termine 2024

23.-26.03 Ostertraining Izola (Slowenien) - geplant

29.03-01.04 Jugendtraining Nürnberger Trichter (YCN, Yachtclub Nürnberg)

04.+05.05 SP Wallersee (SCSW, Segelclub Seekirchen am Wallersee)

09.-12.05 ÖM Traunsee (SCE, Segelclub Ebensee)

18.-20.05 Junior´s Eurocup Enns-Stausee Steyr (FOR, Sportverein Forelle Steyr Segeln)

25.-27.05 Gardaseetraining (Porto San Nicoló, Riva, Italien)

30.05.-02.06 SP Gardasee, Riva Cup (Fraglia Vela Riva, Italien)

08.+09.06 SP Wörthsee (SVW, Segler Verein Wörthsee)

15.+16.06 SP Achensee (SCTWV, Segelclub TWV Achensee)

20.+21.07 SP Störtebekerpreis (AMSC, Ammerlander Segelclub)

06.-10.08 IDM Schwerin (SSV, Schweriner Segler-Verein, Deutschland)

17.+18.08 SP Korsarenschwert Waginger See (WSC, Waginger Segelclub)

14.+15.09 SP Nürnberger Trichter (YCN, Yachtclub Nürnberg)

21.+22.09 SP Mattsee (SCM, Segelclub Mattsee)

12.+13.10 SP Ammersee East Coast Cup (SVBB, Segler Vereinigung Breitbrunn)

*(Termine in Fett = in Österreich, SP = Schwerpunkt, ÖM = Österreichische Meisterschaft, IDM = Internationale Deutsche Meisterschaft)

Donnerstag, 18. Januar 2024

BESTENLISTE 2023

Wir gratulieren Christian und Andreas Müller zum österreichischen Meister Titel.


 Danke an Edi Oberholzer für die gewissenhafte Erstellung der Bestenliste!

Dienstag, 7. November 2023

SP AMMERSEE EAST COAST CUP

15 Boote, davon 1 1/2 österreichische machten sich Anfang Oktober auf den Weg zum Ammersee. 
Insgesamt waren 14 Jugendliche dabei - gut die Hälfte der Teilnehmenden!

An den 2 Wettfahrtstagen kamen 5 Wettfahrten zustande. Wodurch man schließen kann, dass erstens der Wind nicht so schlecht war und zweitens Wettfahrtleiter Alexander Seeger das richtige daraus gemacht hat.

Danke an Familie Huber für die tolle Organisation und Bewirtung! Ein wirklich netter Club der definitiv mehr Aufmerksamkeit verdient hat - die Regatta steht schon im Kalender für nächstes Jahr!

Gratuliere an Theresa Heilingbrunner und Tom Schwab für den ersten Platz. Zweite wurden Thomas Huber mit Leopold Huber. Dritter Platz wurden mit 2 Punkten Abstand Maximilian und Christina Heilingbrunner. 

Unsere Österreichischen Segler haben sich mit einem 6. (Felix Redtenbacher und Kai Klingenhagen) und einem 8. Platz (Paul Hoffmann und Florian Huemer) auch gut geschlagen. 






SP WÖRTHSEE 2023

Zur Regatta am Wörthsee vom 17.06 - 18.06.2023 kamen 13 Boote, davon ein halbes österreichisches Boot. Danke an Felix für die österreichische Vertretung! Cool war, dass fast die Hälfte der Teilnehmer Jugendliche oder sogar Kinder waren. 

Windmäßig war von 0 Wind bis 3 Beaufort alles dabei, Würfelspiele inklusive, wodurch 3 Wettfahrten zustande kommen konnten. In der Zeit, wo kein Wind war, musste man sich natürlich nicht langweilen, sondern konnte sich auf den Kran stellen und wippen und somit kontrollieren, ob er eh gut hält.

Am Samstagabend war die Bootstaufe des 3. Heilingbrunner-Bootes auf den Namen „Charlie Brown“.

Gratuliere an die ersten 3 Plätze! Erste wurden Michael Heilingbrunner mit Ute Rogers, zweiter Kai Klingenhagen und Paulina Klug, dich gefolgt von Ben Walkembach und Chrissi Heilingbrunner, welche dieselbe Punkteanzahl, wie der 2.Platz hatten. 9.Platz wurde Vinzenz Hafenmair mit Felix Redtenbacher.